Miniaturradio

Im Jahre 1979, als es Walkman's oder gar mp3-Player noch nicht gab, entstand dieses Radio in einer Streichholzschachtel. Von der Schaltung her ein rückgekoppelter Einkreisempfänger mit fester Abstimmung. Kleine Bauelemente waren Ende der 70er schwer zu bekommen, in vielen Wohnzimmern standen noch Röhrenempfänger.  Für einen Einschalter war überhaupt kein Platz, diese Funktion übernahm der Ohrhörerstecker. Der Steckverbinder entstand aus einzelnen Kontakten eines alten Röhrensockels. Die Spule auf Ferritstab  war von Hand gewickelt. Stromversorgung Knopfzelle, welche über einen Akku wieder "vollgepumpt" wurde.

 

 

 

Das Radio existiert heute noch, nur äußerlich etwas abgegriffen

 

 

Zu dieser Zeit war ich selbst noch die Schüler und  benutzte das Radio in langweiligen "Stabü"-Unterrichtsstunden.

Kommentar hinzufügen

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Kommentar: