Labornetzteil

Eine Notwendigkeit für die eigene Elektronikwerkstatt war ein Labornetzgerät. Dieser Eigenbau hatte
2 galvanisch getrennte Spannungen, variabel 0-30 V einstellbar, mit schaltbarer Strombegrenzung 1mA-1A, mit Zeigerinstrumenten wahlweise für 2 Spannungsbereiche oder Strom. Zusätzlich 5V Festspannung.

Baujahr 1982

 

Innenansicht: Große Elkos, viel Mechanik

 

Schwere Technik durch mächtige Trafos

 

Dieses Netzgerät befindet sich heute nicht mehr in meinem Besitz,  ich habe es 2006 voll funktionstüchtig an Bastlernachwuchs verschenkt

Kommentar hinzufügen

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Kommentar: