Labornetzteil

Eine Notwendigkeit für die eigene Elektronikwerkstatt war ein Labornetzgerät. Dieser Eigenbau hatte
2 galvanisch getrennte Spannungen, variabel 0-30 V einstellbar, mit schaltbarer Strombegrenzung 1mA-1A, mit Zeigerinstrumenten wahlweise für 2 Spannungsbereiche oder Strom. Zusätzlich 5V Festspannung.

Baujahr 1982

 

Innenansicht: Große Elkos, viel Mechanik

 

Schwere Technik durch mächtige Trafos

 

Dieses Netzgerät befindet sich heute nicht mehr in meinem Besitz,  ich habe es 2006 voll funktionstüchtig an Bastlernachwuchs verschenkt